Die Sponsoren

Die Universität des Saarlandes fordert allenthalben Exzellenz und Internationalität. Wir denken, dass wir mit der Teilnahme an einem internationalen Wettbewerb zwischen 300 Universitäten aus der ganzen Welt dieser Forderung gerecht werden.

Doch Forderung der Universität ist nicht gleichbedeutend mit finanzieller Förderung durch die Universität, so dass wir die Gesamtkosten von im letzten Jahr 16.000 € fast ausschließlich durch Sponsorengelder decken müssen. Wir sind daher auf Hilfe von außerhalb der Universität angewiesen. Die Fakultät beteiligt sich nach mehrjähriger Einstellung der Finanzierung des Moot Coaches nun zwar im Jahr 2017/2018 wieder mit einer kleinen Summe. Dennoch danken wir dem Lehrstuhl Martinek sowie dem Europa-Institut, die aus ihren Mitteln die Finanzierung des Moot Coaches für den laufenden Wettbewerb sicherstellen.

Daher bemühen wir uns um Spenden aus Anwaltschaft und Wirtschaft und rufen erneut zu Spenden auf. Die Universität des Saarlandes führt ein Spendenkonto, auf dem die Beiträge gesammelt werden, die den Studierenden die Teilnahme am Wettbewerb ohne Kostenbelastung ermöglichen sollen. Die kleinste Spende hilft! Die Universität des Saarlandes wird bei Überweisungen auf das Konto der Universität Nr. 97718008 bei der Bank 1 Saar (BLZ 59190000) mit der Angabe "Projekt E101200101 (Spende)" eine Spendenquittung ausstellen. Wir nennen unsere Sponsoren nach dem Maß ihrer Unterstützung. Bei gleichem Maß gilt das Alphabet.


Für das Moot-Jahr 2017/2018 danken wir unseren Sponsoren herzlich für Ihre Spenden!
Universitätsgesellschaft des Saarlandes Nachlass Wilhelm Pelletier (Universitätsgesellschaft)
Stiftung ME Saar Stiftung des Verbandes der Metall- und Elektroindustrie des Saarlandes e.V.
SHS SHS - Stahl-Holding-Saar GmbH & Co. KGaA
Moot-Team 2016/2017 Moot-Team 2016/2017 (Caio Prado Rocha, Corina Vodă, Geetanjali Sharma, María Cristina Rosales del Prado, Hendrik Mayer)

Link:Seitenbegin Zum Seitenanfang

Lehrstuhl Prof. Rüßmann
Lehrstuhl Prof. Rüßmann
Universität des Saarlandes
Universität des Saarlandes
Homepage des Veranstalters
Homepage des Veranstalters